Förderverein unterstützt Wanderprojekt an der ESG

Am Montag, den 26.06.2017 laufen neunzehn Mädchen und Jungen aus der 7. Jahrgangsstufe braungebrannt und strahlend die letzten Meter zum Eingang der ESG hinauf. Dort werden sie von ihren Eltern mit Hot Dogs, Obst und einer Medaille empfangen. 208,5 km von Aachen quer durch die Eifel und zurück nach Bonn liegen hinter den TeilnehmerInnen – mit 7 bis 14 kg Gepäck auf dem Rücken, ohne Handy und Kontakt zu den Eltern. Eine Erfahrung, die soziale Kompetenz, Durchhaltevermögen und die Nähe zur Natur fördert und hoffentlich ein Leben lang in guter Erinnerung bleibt.

Bereits im April wurde das Wanderprojekt vom Initiator des Projekts Herrn Urban Holter (Lehrer an der ESG) und dem Förderverein beim Bonner Spendenparlament vorgestellt und  konnte dort überzeugen. Das Spendenparlament bewilligte eine Unterstützung in Höhe von 4000 Euro. Der Förderverein selbst freut sich, das Wanderprojekt mit weiteren 1300 Euro unterstützen zu können .

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.